Vom Kaiserreich zur Republik - Die Novemberrevolution 1918/19 in Wildeshausen

Unter dem Begriff „Novemberrevolution“ werden von Historikern die Ereignisse zusammengefasst, die im Zeitraum 1918/19 den Umsturz vom Kaiserreich zur Weimarer Republik herbeiführten. Die Spanne der Geschehnisse reichte dabei von der Matrosenrevolte in Wilhelmshaven Anfang November 1918 bis zur Unterzeichnung des Versailler Vertrages Ende Juni 1919. Die Geschichte der Novemberrevolution mag der interessierten Öffentlichkeit in groben Zügen bekannt sein – umso weniger weiß sie über die Revolutionszeit in der ländlichen Region abseits der großen Städte. Deshalb will der Vortrag am Beispiel der damaligen Stadt- und Landgemeinde Wildeshausen den Ereignissen mit lokaler Perspektive nachgehen.

 

Peter Heinken war bis 2011 Lehrer an der Grundschule Dötlingen. Als Mitautor der 1999 erschienenen, umfangreichen Ortschronik von Wildeshausen bearbeitete er den Zeitraum von 1914 bis 1945. Er ist ein hervorragender Kenner der lokalen Ereignisse und Zusammenhänge dieser Zeit.

Zurück

Kontakt

Am Markt 1A
27793 Wildeshausen
Telefon 0 44 31 / 748 40 99
buerger-und-geschichtsverein@ewetel.net

Öffnungszeiten

Dienstag: 9.00-11.00 Uhr (Herr Kunz)
Mittwoch / Donnerstag: 10.00-16.00 (Frau Ameskamp)